Inventar Nr.: GS 20345, fol. 26
 
Werktitel: Maarten Harpertsz Tromp
in der Platte: Marten Harpertsz Tromp
Hist. Inhaltsverzeichnis: 26. | Marten Harpertz Tromp, Ridder, L. Admiraal / van Holland | J. Livius pinx. Lod. / Lodowycx exc.
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Stecher der Vorlage:Cornelis van d. Ä. Dalen (um 1602 - 1665), Kopie nach
Inventor:Jan Lievens (1607 - 1674)
Verleger:Lodewycx Lodewyck (um 1655)
Verfasser (Inschrift):Jan Vos (tätig 1665 - 1667)
Dargestellte: Maarten Harpertsz. Tromp (1598 - 1653)
Datierung:
Entstehung der Platte:nach 1653 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 25,8 x 17 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: MARTEN HARPERTSZ TROMP. RIDDER. ... ÆT. 56.; Dus leeft de groote ... met Tromp betaalen.; Jan Vos.; I. Livius Pinxit.; Lodowyck Lodowycx Exc
IconClass: 45C16(CANNON)   Schußwaffen: Kanone
61B2(...)   historische Person (mit NAMEN)
45D321   Marineoberbefehlshaber, Admiral
Anmerkungen:
Kommentar: Kopie nach dem Stich von C. v. Dalen, der nach dem Maler J. Lievens reproduziert hat. Als Vorlage kommen zwei Gemälde von J. Lievens in Frage. Das Gemälde (Inv.-Nr. SK-A-838) im Rijksmuseum, Amsterdam diente wahrscheinlich als Vorlage für den Kopf und das Gemälde (Inv.-Nr. BHC3062) im National Maritime Museum, Royel Museums Greenwich, in London für den Körper, dessen Haltung und Kleidung.


Literatur:
  • Drugulin, W. E.: Allgemeiner Portrait-Katalog. Leipzig 1860, Kat.Nr. 21390 unbeschriebener Zustand.
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 91468.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 5: Cornelisz. - Dou. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 121, Kat.Nr. 157 unbeschriebener Zustand.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 79, 88, Kat.Nr. 20, 1.


Letzte Aktualisierung: 05.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum