Inventar Nr.: GS 20346, fol. 3
 
Werktitel: Ludwig XV. König von Frankreich
in der Platte: Louis Quinze
Hist. Inhaltsverzeichnis: 3. | Louis XV. | Hic. Rigaud. pinx. P. / Drevet sc. 1723.
Beteiligte Personen:
Stecher:Pierre Drevet (1663 - 1738)
Inventor:Hyacinthe Rigaud (1659 - 1743)
Dargestellte: Ludwig XV. König von Frankreich (1710 - 1774)
Datierung: 1723 (in der Platte)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 67,2 x 47,9 cm (Blattmaß)
68,4 x 50,5 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: Peint par Hyacinthe Rigaud.; Gravé par Pierre Drevet 1723; Louis Quinze
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 44B113   König
Primäre Ikonographie: 44B19   Insignien und Symbole der obersten Gewalt (Krone, Diadem, Zepter, Kugel, Siegel, Standarte, Mantel, Brustharnisch)
Primäre Ikonographie: 31D12   Jugendlicher, Heranwachsender
Sekundäre Ikonographie: 46A1241(HOLY SPIRIT)1   Ritterorden vom Heiligen Geist - Insignien eines Ritterordens, z.B. Abzeichen, Kette (mit NAMEN des Ordens)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von H. Rigaud, Versailles, Châteaux de Versailles et de Trianon (Inv.-Nr. MV3695). Riss am unteren linken Rand des Untersatzpapiers.
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Roux, Marcel (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 7: Deny (Mlle Jeanne) - Du Duy-Delage. Paris 1951, S. 330, Kat.Nr. 82 II(II).
  • Perreau, Stéphan: Hyacinthe Rigaud (1659-1743). Catalogue concis de l'oeuvre. Sète 2013, S. 250, Kat.Nr. 1247-18-a.


Letzte Aktualisierung: 16.11.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum