Inventar Nr.: GS 39247, fol. 74,3
 
Werktitel: Gisberte de la Marche
in der Platte: Gisberte de la Marche
Hist. Inhaltsverzeichnis: 74. | Gisberte de la Marche, Epis. Leodiensis | P. van Schuppen sc. [nachträglicher Zusatz links mit Graphit von anderer Hand: 75]
Beteiligte Personen:
Stecher:Pieter Louis van Schuppen (1627 - 1702)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Dargestellte: Gisberte de la Marche (2. H. 16. Jh. - 1. H. 17. Jh.)
Datierung:
Entstehung der Platte:1627 - 1702 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich
Maße: 17 x 11,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: GISBERTE DE LA MARCHE EPIS. LEODIENSIS.; P. P. Rubens pinxit.; P. van Schuppen Sculpsit.
Handschrift: in der oberen rechten Ecke verso mit Feder: n.o 36 [...] - 4 h [?]
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Belgien, Lüttich
IconClass: 61B   historische Personen (Porträts und Szenen aus dem Leben)
11P3113   Erzbischof, Bischof etc. (römisch-katholisch)


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 26: François Schillemans to J. Seuler. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 84, Kat.Nr. 59.


Letzte Aktualisierung: 13.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum