Inventar Nr.: GS 20304, fol. 8,1
 
Werktitel: Franz Wilhelm Wartenberg, Bischof von Osnabrück
in der Platte: Franciscus Guilhelmus D. G. Episcopus Osnaburg
Hist. Inhaltsverzeichnis: 8 | Francisc. Guilielmus, Episc. Osnabrug.
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Jonas Suyderhoff (um 1613 - 1686)
Verfasser (Inschrift):Bernhard Rottendorff (1594 - 1671)
Dargestellte: Franz Wilhelm Wartenberg (1593 - 1661)
Datierung:
Entstehung der Platte:1630 - 1661 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Plattenton
Maße: 18,7 x 12,4 cm (Plattenmaß)
19,8 x 14,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: R.mus ET ILL.mus D. D. FRANCISCVS GVILHELMVS D. G. EPISCOPVS OSNABVRG. MINDENS. AC VERDENS. ETC. S. R. I. PRINCEPS. COMES DE WARTENB. &c.; Heus pictor, cunctos ... non nisi nube potest. Bernh. Rottendorff. D.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 11P3113   Erzbischof, Bischof etc. (römisch-katholisch)
Primäre Ikonographie: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Primäre Ikonographie: 48A9877   Medaillon (Ornament)
Primäre Ikonographie: 25G41(ROSE)   Blumen: Rose
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist entlang der Ränder auf die Buchseite geklebt.


Literatur:
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 94926.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 28: Louis Spirinx to M. Suys. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 257, Kat.Nr. 132.


Letzte Aktualisierung: 02.10.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum