Inventar Nr.: GS 20304, fol. 21
 
Werktitel: Gilbert de Choiseul du Plessis-Praslin
in der Platte: Gilbertus de Choiseul Consiliarius Regis
Hist. Inhaltsverzeichnis: 21 | Gilbert de Choiseul, Consiliar. & Episc. Comingens | ___,,___ [Ph. Champaigne] | ___,,___ [J. Morin.]
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean Morin (um 1600 - 1650)
Inventor:Philippe de Champaigne (1602 - 1674)
Dargestellte: Gilbert de Choiseul du Plessis-Praslin (1613 - 1689)
Datierung:
Entstehung der Platte:1644 - 1650 (geschätzt)
Träger: leicht bräunliches Papier (Buchseite)
Technik: Radierung
Maße: 29,6 x 23,9 cm (Blattmaß)
51,2 x 35,3 cm Buchseite (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: GILBERTVS. DE. CHOISEVL. CONSILIARIVS. REGIS. IN EIVS. CONSILIIS. ET. EPISCOPVS. COMINGENSIS.; Ph. Champaigne pinx; I Morin scul cum priu Regis
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 11P3113   Erzbischof, Bischof etc. (römisch-katholisch)
Primäre Ikonographie: 48A9877   Medaillon (Ornament)
Anmerkungen:
Buchblock: Die Buchseite hat eine geringere Größe als der restliche Buchblock.


Literatur:
  • Robert-Dumesnil, A.-P.-F.: Le peintre-graveur français, ou catalogue raisonné des estampes gravées par les peintres et les dessinateurs de l'école française. Paris 1836, S. 53, Kat.Nr. 50 I(II).
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, S. 56, Kat.Nr. 48.
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 14412.


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum