Inventar Nr.: SM-GS 6.2.774, fol. 100
 
Werktitel: Friederike Charlotte Prinzessin von Preußen
in der Platte: Friederike Charlotte Prinzessin von Preussen
Hist. Inhaltsverzeichnis: 99 | Friderike Charlotte, Prinzessin von Preussen | _,,_ [Cuningham pinx. D. Cunego sc.] [dreimal mit Bleistift und einmal mit grünem Stift durchgestrichen; links nachträglicher Zusatz von anderer Hand: en / Livre / in / Part. / no / 2b]
Hist. Inhaltsverzeichnis: 100 | Friderike Charlotte, Prinzessin von Preussen | Cuningham | Dom. Cunego.
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Domenico Cunego (1727 - 1803)
Inventor:Edward Francis Cunningham (1741 - 1793)
Widmungsempfänger:Friedrich Wilhelm II. König von Preußen (1744 - 1797)
Dedikator:Jean Marc Pascal (1740 - 1801)
Dargestellte: Friederike Charlotte von Preußen (1767 - 1820)
Datierung:
Entstehung der Platte:1787 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 68,1 x 45,4 cm (Blattmaß)
64,4 x 39,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: C. Cunigham pinx.t.; D. Cunego sculp.t.; Friedericke Charlotte Prinzessin von Preussen Seiner Majestät dem Könige Alleruntherthänigst zugeeignet von Jean Marc Pascal; im Verlag der Königl Hoff Kupfferstich Officin 1787.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Berlin
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61BB2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - BB - Frau - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 44B15122   Prinzessin
Primäre Ikonographie: 31AA231   stehende Figur - AA - weibliche Figur
Primäre Ikonographie: 41A6   Garten
Primäre Ikonographie: 49M32   Buch (geschlossen)
Primäre Ikonographie: 41A54   Zaun, Mauer, Palisade
Primäre Ikonographie: 31A2525   übereinandergelegte Hände
Sekundäre Ikonographie: 25G3   Bäume
Primäre Ikonographie: 41A622   Gartenhaus, Gartenpavillon, Gartenlaube; niederländisch: theekoepel
Primäre Ikonographie: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich befand sich ehemals im Klebeband "Portraits des personnes imperiales & royales" (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.661) auf Seite 99.
Linker Blattrand ab dem umgeklappten Streifen um ca. 2 cm beschnitten. Linke untere Ecke diagonal abgeschnitten. Kleiner Riss am linken Rand des umgeklappten Streifens.
Foliierung: Die Buchseite wurde in der unteren rechten Ecke von anderer Hand mit Bleistift zusätzlich mit "102" foliiert.
Montierung: Das Blatt ist vollflächig montiert, mit Ausnahme eines 7,5 cm breiten Streifens unten, der horizontal gefaltet und umgeklappt ist.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 76, Kat.Nr. 71.


Letzte Aktualisierung: 09.12.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum