Inventar Nr.: SM-GS 6.2.659, fol. 84
 
Werktitel: Hans Joachim von Zieten
in der Platte: Hans Joachim von Zieten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 84 | Hans Joach. v. Zieten, Preuss. General d. Cavallerie | A. D. Therbuschen | D. Berger, 1782
Beteiligte Personen:
Stecher:Daniel Berger (1744 - 1824)
Inventor:Anna Dorothea Therbusch (1721 - 1782)
Dargestellte: Hans Joachim von Zieten (1699 - 1786)
Datierung:
Entstehung der Platte:1782 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:1769 (in der Platte)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 38 x 27 cm (Plattenmaß)
45 x 31,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: A. D. Therbuschen pinx. 1769.; D. Berger sc: Berolini 1782.; HANS IOACHIM VON ZIETEN Königlicher Preuscher General der Cavallerie Chef eines Regiments Hussaren des Schwartzen Adelers Ordens Ritter Erb Lehns und Gerichts Herr zu Wustrau. gebohren den 18. Maÿ. 1699.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: Berlin
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 45D311   Oberbefehlshaber, General, Marschall
Primäre Ikonographie: 45H3   Schlacht
Sekundäre Ikonographie: 46A1241(ORDER OF THE BLACK EAGLE)   Hohe Orden vom Schwarzen Adler
Primäre Ikonographie: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar: Bräunliche Verfärbung im mittleren Bereich des Blattes. Leichter Abrieb im Bereich des Säbels.


Literatur:
  • Anzeige sämmtlicher Werke von Herrn Daniel Berger Rector und Lehrer der Kupferstecherkunst bey der Königlichen Preussischen Akademie der Künste und mechanischen Wissenschaften zu Berlin. Leipzig 1792, S. 110, Kat.Nr. 536.


Letzte Aktualisierung: 24.07.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum