Inventar Nr.: GS 20350, fol. 26v
 
Werktitel: Wilhelm IV. Landgraf von Hessen-Kassel
in der Platte: Wilhelmus IV. D.G. Hassiae Landgravius
Hist. Inhaltsverzeichnis: 27 | Id. [Wilhelmus IV.] | ___ ,, ___ [Jo. Engelh. Schäfler] J. P. Thelott sc. [gesamter Eintrag von anderer Hand]
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Philipp Thelott (1639 - 1671)
Inventor:Johann Engelhard Schäffer (1600 - 1667)
Dargestellte: Wilhelm IV. Landgraf von Hessen-Kassel (1532 - 1592)
Datierung:
Entstehung der Platte:vor 1669 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 46,1 x 33,5 cm (Blattmaß)
37,2 x 24 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: WILHELMÜS IV. D.G. HAS= SIAE LANDGRAVIÜS COMES CAT= TIMELIBOCI DECIAE, ZIGEN= HAINAE ET NIDDAE &c=; Joh: Engelhard Schäffer figuravit.; Joh: Phi: Thelott sculpsit.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Diez
erwähnter Ort: Nidda
erwähnter Ort: Ziegenhain (Schwalmstadt)
erwähnter Ort: Katzenelnbogen
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
Sekundäre Ikonographie: 44B114(LANDGRAVE)   Landgraf
Primäre Ikonographie: 48A9876   Kartusche (Ornament)
Primäre Ikonographie: 41D2661   Halskette
Primäre Ikonographie: 41D212   Jacke, Mantel, Umhang, Cape
Primäre Ikonographie: 41A422   Behänge und Draperien
Primäre Ikonographie: 47D8(ROPE)   Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Handwerk und Industrie: Seil
Primäre Ikonographie: 41D2642   Knopf
Anmerkungen:
Kommentar: Variante von Inv.-Nr. GS 20350, fol. 27.
Links oben auf der Buchseite bräunliche Farbspuren. Stockflecken auf dem Papier des Stiches.
Montierung: Der Stich war randumklebt auf die Buchseite montiert. Die linke untere Ecke und die Seiten haben sich abgelöst.


Literatur:
  • Gräf, Holger Th.; Tacke, Andreas: Von Augsburg nach Frankfurt. Der Kupferstecher Johann Philipp Thelott (1639-1671). Marburg 2002, S. 289-290, Abbildung S. 289, Kat.Nr. 1.17.

Siehe auch:


  1. GS 20350, fol. 27: Wilhelm IV. Landgraf von Hessen-Kassel


Letzte Aktualisierung: 14.11.2022



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum