|<<   <<<<   5 / 6   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20349, fol. 9,1
 
Werktitel: Die Großherzogin führt ein junges Paar zur Kirche
Hist. Inhaltsverzeichnis: 6 - 13 | Une Suite de 15 morceaux non chiffrés en largeur de moyenne grandeur, sans nom, / ni inscription; connue vulgairement sous le nom des Batailles de / Médicis [nachträglicher Zusatz mit Bleistift von anderer Hand:] 15 Bll.
nach Werkverzeichnis: La grande duchesse marie des jeunes filles
Konvolut / Serie: Das Leben Ferdinands I. de' Medici / Die Schlachten der Medici / La vie de Ferdinand Ier de Médicis / Les batailles des Médicis, 16 Bll., Lieure 1924-1929 I.51.147-162 / Meaume 1924 I.252.534-549
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques Callot (1592 - 1635)
Auftraggeber/-in:Ferdinand I. Großherzog der Toskana (1549 - 1609)
Dargestellte: Christine Großherzogin der Toskana (1565 - 1636/1637)
Datierung:
Auftrag:1614 (nach Lieure 1924-1929)
Entstehung der Platte:1615 - 1619 (nach Lieure 1924-1929)
Abzug:1619 - 1620 (nach Lieure 1924-1929)
Technik: Kupferstich
Maße: 24,9 x 33,1 cm (Blattmaß)
22,4 x 30,1 cm (Plattenmaß)
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 61B   historische Personen (Porträts und Szenen aus dem Leben)
Sekundäre Ikonographie: 33C23   Liebespaar
Sekundäre Ikonographie: 11Q7326   kirchliche Heirat, Eheschließung (als das sechste der sieben Sakramente)
Sekundäre Ikonographie: 11Q758   Prozessionen in der christlichen Religion
Primäre Ikonographie: 31A422   Zwerge
Primäre Ikonographie: 41A11   Palast
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist in den Ecken auf die Buchseite geklebt.


Literatur:
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 254, Kat.Nr. 535.
  • Lieure, Jules: Jacques Callot. Deuxième Partie. Catalogue de l'oeuvre gravé. Tome I. Paris 1924, S. 53, Kat.Nr. 148 I(II).


Letzte Aktualisierung: 07.10.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum